Förderung in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen liegt im Westen von Deutschland und ist das bevölkerungsreichste Bundesland. Die Gründung des Landes erfolgte 1946.

Fakten:

Landeshauptstadt: Düsseldorf
Einwohnerzahl: 17.761.000 (Stand 30.09.2015, Wikipedia)
Fläche: 34.110,26 km² (Wikipedia)
Baugenehmigungen: 786 (Fertighaus Januar-April 2016, Stat. Landesämter)

 

Fördermöglichkeiten für Bauherren

Bei der NRW.Bank erhalten Privatpersonen, die sich den Traum von einem eigenen Heim erfüllen wollen, ein zinsgünstiges Darlehen.

 

Wer wird gefördert?
- Haushalte, auch Lebensgemeinschaften, die bestimmte Einkommensgrenzen einhalten und aus einer volljährigen Person mit einem Kind oder einer schwerbehinderten Person bestehen

Was wird gefördert?
- Neubau einen Eigenheimes

Förderhöhe und Konditionen:
- Darlehenshöhe ab 46.000 Euro + Kinderbonus von 10.000 Euro je Kind + Starterdarlehen von 10.000 Euro + Stadtbonus für bestimmte Orte
- Zinsen 0,5 % für 10 Jahre fest, danach einkommensabhängig
- Tilgung 1 % p.a. für das Baudarlehen und 5 % p.a. für das Starterdarlehen
(Angaben auf Basis der NRW.Bank und weitere Informationen unter http://www.nrwbank.de/de/foerderlotse-produkte/Foerderung-selbst-genutzten-Wohnraums-NeubauErsterwerb/15337/produktdetail.html?backToResults=true)

 

Förderung jetzt nutzen!

Ihr individuelles Preisangebot erstellt Ihnen Ihr Fachberater vor Ort auf Basis Ihrer Wünsche und Bedürfnisse. Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet der Fachberater eine individuelle Lösung für Ihren Wunsch nach einem neuen Eigenheim und bringt die Dimensionen Hausgröße, Architektur, Ausstattung und Ausbaustufe innerhalb des vordefinierten Preisrahmens zusammen. Jetzt Preisangebot anfordern.