12. Fundamentplatte

Auf dem bauseits hergestellten Gründungspolster wird vollflächig eine Trennlage (z.B. PE Folie) ausgelegt. Die Fundamentplatte wird in der Betongüte C 25/30 bis zu 20 cm stark mit Bewehrung nach Statik ausgeführt. Die Sockelhöhe beträgt maximal 25 cm über Gelände. Im Leistungsumfang ist ein Baustahlbedarf von bis zu 15 kg pro qm Grundfläche der Platte enthalten.