Sanitärverrohrung

Bad

Die Installation der Sanitärverrohrung beginnt ab dem im Haus durch den Wasserversorger installierten Hauptabsperrventil und entspricht den erforderlichen Querschnitten und DIN-Normen. Die für die Sanitärinstallation notwendigen Installations- und Sanitärwände bzw. die Vorwandelemente für die wandhängenden WC-Anlagen gehören zum Bärenhaus-Leistungsumfang.

Wasserinstallation / Entwässerungsinstallation

Die Kalt- und Warmwasserleitungen werden als Mehrschichtverbundrohr bzw. Stabilrohr ausgeführt. Das Material für die Leitungsinstallation beinhaltet einen rückspülbaren Wasserfilter, Druckminderer und die entsprechenden Verteilungen sowie Absperreinrichtungen. Die Abflussrohre bestehen aus hitzebeständigem Hart-PVC.

Sanitärverrohrung im Erd- & Dachgeschoss
Im Leistungsumfang sind enthalten:
• 9 Ent- & Bewässerungsanschlüsse für:
      • 1 Badewanne kalt / warm,
      • 1 Dusche kalt / warm,
      • 2 WC kalt als Vorwandmontage für wandhängende WC-Anlagen (ohne Bedienplatte zur WC-Spülung),
      • 1 Waschtisch kalt / warm,
      • 1 Handwaschbecken kalt / warm,
      • 1 Spüle / Geschirrspüler kalt / warm,
      • 1 Waschmaschine kalt,
      • 1 Speicher kalt
• 1 Belüftungsleitung für das Entwässerungssystem bis zum Dach
• 1 rückspülbarer Wasserfilter mit Druckminderer & Zubehör
• 1 frostsicherer Außenwasserhahn
• 1 Waschmaschinen-Unterputzsiphon mit Auslaufventil
• Rohrmaterial für Kalt- & Warmwasserleitungen aus Mehrschichtverbundrohr bzw. Stabilrohr
• HT-Rohrmaterial zur Entwässerung.

Die ausführliche und umfangreiche Bärenhaus Bau- und Leistungsbeschreibung erhalten Sie als gedrucktes Dokument in einem unserer Musterhäuser bzw. Vertriebsbüros und bei Ihrem regionalen Fachberater. Zum Anfrageformular.