31. Spachtel- und Malerarbeiten

Alle Wand- und Deckenflächen, die nicht gefliest sind, werden in Q1 und Q2 gespachtelt, mit Raufasertapete tapeziert und weiß deckend gestrichen. Für die individuelle Raumgestaltung der Wände und Decken und darüber hinaus berät das Team zur Designbemusterung des Hauses bzw. der Maler vor Ort auf der Baustelle. Entsprechend der Wünsche und Ideen wird ein individuelles Festpreisangebot unterbreitet. Eine Vielzahl unterschiedlichster Dekore und Farbtöne stehen zur Verfügung.

Die Ausführung der Spachtelarbeiten in Qualität Q3 ist gegen Preisanpassung möglich. Die Q3 Sonderverspachtelung ist die Voraussetzung für nicht strukturierte Anstriche. Nach DIN 18340 Trockenbauarbeiten ist die Q3 Verspachtelung eine besondere Ausführung. Die Fugen werden breiter als bei Q2 ausgespachtelt und scharf abgezogen.

Die ausführliche und umfangreiche Bärenhaus Bau- und Leistungsbeschreibung erhalten Sie als gedrucktes Dokument in einem unserer Musterhäuser bzw. Vertriebsbüros und bei Ihrem regionalen Fachberater. Zum Anfrageformular.