22. Elektroinstallation

Die Elektroinstallation entspricht den erforderlichen gesetzlichen Bestimmungen. Sie beginnt ab dem vom Elektroversorger installierten Hausanschlusskasten im Hauswirtschaftsraum. Bei der Elektroinstallation werden Materialien mit VDE-Zeichen verbaut. Die Positionen der Lichtauslässe, Schalter und Steckdosen können vom Bauherren individuell bestimmt werden. In der Grundausstattung werden Schalter und Steckdosen vom Markenhersteller Berker (Serie S1 in den Farben Polarweiß oder Weiß) oder gleichwertige verwendet. Die Grundausstattung der Elektroinstallation beinhaltet die Leistungen Technikzentrale, Sicherungsverteilung und Elektroausstattung der Räume. Die Vorbereitung der Wandauslässe für z. B. Steckdosen und Lichtschalter erfolgt im Fertigungswerk..

22.1. Technikzentrale

Die Technikzentrale bildet das elektrotechnische Fundament des intelligenten Hauses. Bei Bärenhaus wird diese entsprechend den EVU- / TAB-Bedingungen für Drehstromzähler / elektronische Messeinheiten, ein Verteilerfeld sowie eine Hauptpotentialausgleichsschiene ausgelegt. Die Technikzentrale ist erweiterungsfähig in der Funktion Steuern und Vernetzen.

22.2. Sicherungsverteilung im Zählerschrank

Die Sicherungsverteilung ist effektiv und durchdacht. Sie beinhaltet, entsprechend des Bärenhaus Leistungsumfangs, neben dem kompletten Verdrahtungsmaterial die folgenden Elemente:
• 1 Hauptpotentialausgleichsschiene,
• 1 Hauptlastsicherungsschalter (SLS-Schalter),
• Leistungsschutzschalter B16/16 A je nach Bedarf & Anforderung durch die räumliche Aufteilung,
• diverse Trennklemmen,,
• 1 Fehlerstromschutzschalter 40/0,03 A,
• 1 Klingeltrafo 8V/1 A.

22.3. Elektroausstattung der Räume

In den einzelnen Räumen sind folgende Komponenten im Leistungsumfang enthalten.

22.3.1. Bad
  • 1 Unterputzserienschaltung mit 1 Decken- und 1 Wandauslass
  • 2 Unterputzsteckdosen 1-fach

22.3.2. Diele / Flur EG
  • 1 Unterputzwechselschaltung mit 2 Deckenauslässen
  • 1 Unterputzsteckdose 1-fach

22.3.3. Diele / Flur OG
  • 1 Unterputzwechselschaltung mit 1 Deckenauslass
  • 1 Unterputzsteckdose 1-fach

22.3.4. Kinder-, Schlaf-, Gäste- & Arbeitszimmer
  • 1 Unterputzausschaltung mit 1 Deckenauslass
  • 2 Unterputzsteckdosen 2-fach
  • 2 Unterputzsteckdosen 1-fach

22.3.5. Gäste-WC
  • 1 Unterputzausschaltung mit 1 Deckenauslass
  • 1 Unterputzsteckdose

22.3.6. Küche
  • 1 Unterputzserienschaltung mit 1 Decken- und 1 Wandauslass
  • 5 Unterputzsteckdosen 1-fach
  • 1 Unterputzsteckdose 1-fach für Geschirrspüler
  • 1 Unterputzsteckdose 1-fach für Mikrowelle
  • 1 Herdanschluss
  • 1 Steckdose Kühlschrank

22.3.7. Wohnzimmer
  • 1 Unterputzserienschaltung mit 3 Deckenauslässen
  • 6 Unterputzsteckdosen 1-fach

22.3.8. Abstellraum
  • 1 Unterputzausschaltung mit 1 Deckenauslass
  • 1 Unterputzsteckdose

22.3.9. Terrasse
  • 1 Unterputzserienschaltung mit 1 Wandauslass
  • 1 Außensteckdose abschaltbar

22.3.10. Hauswirtschaftsraum / Haustechnikraum
  • 1 Unterputzausschaltung mit 1 Deckenauslass
  • 3 Unterputzsteckdosen 1-fach
  • 1 Unterputzsteckdose für Waschmaschine 1-fach

22.3.11. Sonstiges
  • 1 Hausklingelanlage mit Klingeltaster und Gong
  • 1 Unterputzausschaltung mit 1 Wandauslass für Eingangsbereich
  • 1 Anschluss Heizung (Umwälzpumpe, Außenfühler, Potentialausgleich)
  • bei Treppe EG/DG: 1 Wechselschaltung mit 1 Wandauslass
  • bei Spitzboden: 1 Aufputzausschaltung mit 1 Schiffsarmatur
  • 2 TV-Dosen, 1 Telefondose

22.4. Rauchmelder

Rauchmelder bieten einen lebensrettenden Vorteil bei Rauch- und Brandentwicklung. Im Bärenhaus-Leistungsumfang Elektroinstallation ist die Realisierung der Rauchmelder unabhängig der Landesbauordnung immer enthalten. Verbaut werden die Rauchmelder als Einzellösung mit einer 9-Volt-Batterie der Firma Hager (oder gleichwertig).

22.5. Überspannungsschutz

Der platz- und anwendungsoptimierte DEHNshield bietet vielfältige Vorteile, welche sonst nur funkstreckenbasierende Typ 1 und Typ 2-Ableiter bieten können. Ein Vorteil ist die „Wellenbrecher-Funktion“ (WBF). Diese Funktion und die damit verbundene Impulszeit-Verkürzung sorgt dafür, dass die Energie des Blitzstromes auf ein derart niedriges Niveau heruntergebrochen wird, dass nachgelagerte Schutzstufen oder Endgeräte diese Energie zerstörungsfrei verarbeiten können. Als Kombi-Ableiter übernimmt der DEHNshield neben dem Blitzschutz-Potentialausgleich bis zu 50 kA Blitzstromstoß auch den Überspannungsschutz in einer Ableiterstufe. Aufgrund des geringen Platzbedarfs und einer nicht ausblasenden Funkenstrecke ist die Integration in eine Verteilung problemlos möglich. Die betriebsstromfreie Funktions- / Defektanzeige jedes Schutzpfades gibt sofort Auskunft über die Betriebsbereitschaft des Ableiters.

22.6. Elektroausstattung Komfort

Zusätzlich zur Grundausstattung erhalten Sie mit dem Paket „Elektroausstattung Komfort“ folgende Komponenten zur freien Positionierung in Ihrem Haus:
  • 10 Steckdosen 1-fach
  • 1 Trockneranschluss
  • 2 TV-Dosen
  • 1 Erdkabel 5x2,5 10 m im Ring
  • 1 SAT-Verkabelung (4 Leitungen und eine Erdung vom HAR in den Spitzboden)
  • 2 Netzwerkdosen einfach und 1 Netzwerkverteiler für bis zu 6 Anschlüsse.

Die ausführliche und umfangreiche Bärenhaus Bau- und Leistungsbeschreibung erhalten Sie als gedrucktes Dokument in einem unserer Musterhäuser bzw. Vertriebsbüros und bei Ihrem regionalen Fachberater. Zum Anfrageformular.