1. Allgemeine Informationen

Das Bärenhaus besteht aus einer tragenden Holzfachwerkkonstruktion, bei der die Außen- und Innenwände beidseitig mit einer Fermacell Gipsfaserplatte beplankt sind. Die diffusionsoffene Effizienzhaus-Aktiv-Wand wird außen ohne Gipsfaserplatte ausgeführt. Alle verwendeten Hölzer sind genormt, ursprungsüberwacht und entsprechen hohen qualitativen Maßstäben. Sie sind einem technologisch fortschrittlichen Luftkammertrocknungsprozess unterzogen worden. Die gesamte Produktion wird mit professioneller Fertighaus-Software geplant, gesteuert und gefertigt. Auf diese Weise wird ein Höchstmaß an Passgenauigkeit der einzelnen Elemente Ihres Hauses erreicht. Bei der Gebäudehülle wird besonderer Wert auf die Energieeffizienz des Hauses, in Verbindung mit baubiologisch und ökologisch einwandfreien Materialien, gelegt.