Referenzhaus in 22393 Hamburg

22393 Hamburg

Zusatzinformation
Haustyp Individualhaus
Bundesland Hamburg
PLZ Haus 22393
Ort Hamburg

Beschreibung des Wohnkonzeptes

Auf einem Grundstück mitten in Hamburg wurde der Traum einer Bauherrenfamilie verwirklicht. Es entsteht ein Haus mit 121 m² auf 1,5 Etagen.
Im Erdgeschoss sind der große Wohn-/Essbereich mit offener Küche untergebracht und im DG ein Elternschlafzimmer mit Ankleide, ein Kinderzimmer, ein Bad mit Dusche und Wanne und ein Hobbyraum untergebracht.
Mehr braucht man als Familie nicht.


Bautagebuch


Liebe Bauinteressenten und zukünftige Bauherren,
am 02.06.2020 ging es nun endlich nach langen behördlichen Problemen mit dem Hausbau los. Wir haben uns für ein individuelles Fertighaus der Firma Bärenhaus entschieden.
Der Aufbau bzw. das Aufstellen der Wände ging super schnell. Am ersten Tag standen wir nach wenigen Stunden schon im fertigen Erdgeschoss und einen Tag später war das Haus komplett aufgestellt samt Dachstuhl, wir waren begeistert und konnten das erste Mal durch unser Haus gehen. Die nächsten zwei folgenden Tagen wurde von innen fleißig gewerkelt, die Decken wurden gedämmt und mit Regipsplatten verschlossen. Wir waren erstaunt wie schnell und professionell alles abläuft.
In der Woche vom 08.06.2020 bis 12.06.2020 passierte wieder sehr viel auf der Baustelle, das Dach wurde komplett eingedeckt, die Elektriker haben das ganze Haus verkabelt und die Sanitärinstallationen vorbereitet. Alles lief super und es wurde auch nachträgliche Änderungswünsche bei der Elektrik berücksichtigt.
Am 09.06.2020 war dann das erste Mal die Dekra da um die erste Baubegutachtung durchzuführen. Mein Mann als Laie war begeistert, er bekam alles genau erklärt und selbst der Gutachter war begeistert. Unser Bauleiter Herr Loewié ist super, immer erreichbar und steht uns mit Rat und Tat beiseite egal zu welcher Uhrzeit. SUPER.
In der Woche vom 15.06.2020 bis 19.06.2020 passierte wieder einiges. Es wurden die alle Rohre im Haus verlegt und die Wärmepumpe wurde geliefert und eingebaut. Und auch nach diesen ausgeführten Arbeiten kam wieder die Dekra und alle Arbeiten wurden ohne Beanstandung ausgeführt.
In der Woche vom 22.06.2020 bis 26.06.2020 nahm das Projekt Hausbau weiter Form an. Es wurde die Dämmung im Fussbodenbereich des ganzen Hauses verlegt, darüber kam die Fussbodenheizung und zu guter Letzt der Estrich oben drauf. Nun heißt es ca. 3 Wochen warten bis der Estrich getrocknet ist.
Von außen ist das Haus nun auch komplett verputzt. Auch in dieser Woche gab es wieder ein Termin mit der Dekra und auch dieses Mal waren alle Arbeiten wieder super ausgeführt worden.

Schnellanfrage

  • Die eingegebenen Daten werden höchst vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • * Pflichtfelder